Waldbaden-Die Heilkraft der Bäume

Wer richtig in den Wald eintaucht, tut etwas für seine Gesundheit

 

Die Atmosphäre des Waldes, das gedämpfte Licht, die Stille und der Duft lassen uns zur Ruhe kommen. Wir fühlen uns weniger gestresst, erholen uns und schlafen besser. Der Wald wirkt entschleunigend, die frische, kühle Luft stärkt und vitalisiert."

Der Blutdruck sinkt, des Level der Stresshormone im Blut sinkt und das Immunsystem wird immens gestärkt!

 

Diese Effekte lassen sich bereits bei einem längeren entspannten Wald-spaziergang beobachten. Durch  gezielte Übungen zur Schulung der Wahrnehmung und Achtsamkeit sowie zur Entspannung kann der Wald auf besonders intensive Weise zu einem Heil-Raum für Körper, Geist und Seele werden.

Durch das Einatmen der ätherischen Öle, die die Bäume in die Luft abgeben, wird unser Immunsystem gestärkt. Unser Körper produziert aufgrund der in der Waldluft enthaltenen Terpene verstärkt so genannte Killerzellen, die gegen Krebs wirken. Studien haben ferner ergeben, dass sich durch den Aufenthalt im Wald Angstzustände, Depressionen und Wut verringern, Stresshormone abgebaut werden und die Vitalität steigt.

(Quelle: "Effect of forest environment on human immune function" (Qing Li)

Heilraum für Körper, Geist und Seele

Waldbaden Martin Kiem

Ein kurzes Video zum Thema Waldbaden, von meinem Ausbilder Martin!

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kreuthof

Kräuteria am Kreuthof

 

Christine Huber

Heilpraktikerin für Psychotherapie

Kreutweg 1

82178 Puchheim

 

+49 89 89009116

 

info@kraeuteria-puchheim.de

info@kreuthof-puchheim.de 

 

Nutzen Sie auch mein Kontaktformular.